Os(zedos) Blog | Ein radelndes Szaf auf Dosensuche

30. May

2010

Radtour nach Spandau

Zitadelle SpandauHeute hiess es das angekündigte schöne Wetter nutzen, diese Tage sind ja selten in letzter Zeit, also wurde das Rad geschnappt, in die U-Bahn geworfen und an der Zitadelle wieder ausgestiegen. OK, das ist ein wenig gecheatet, aber ich hatte ja noch einiges vor. 😉 Schliesslich wollte ich noch zum Tag der offenen Tür in die Feuerwache Spandau-Süd und da auf dem Weg immer so viele Dosen rumliegen die zum anhalten auffordern…
Christoph 31In der Feuerwache angekommen spielten auch gerade die “Blackkilts” mit ihren Dudelsäcken auf. Aber nach der langen Anreise musste ich mir erstmal was zu trinken besorgen und da entdeckte ich auch schon Schrottie mit seiner Gattin. Die Rettung aus dem PKW hatte ich ja verpasst, aber die “Magic of Fire”-Show der Freiwilligen Feuerwehr Staaken war doch interessant und dann schwebte auch noch Christoph 31 ein.
SonnenuntergangNach einer Stärkung machte ich mich dann aber auch wieder auf den Rückweg, denn laut GPS waren es 23km mit dem Rad, aber ich hatte so die Befürchtung, es könnte locker noch deutlich mehr werden. Ihr wisst ja, die Dosen überall… 😉 Schlussendlich wurden es 46km in 5 Stunden und auf dem Weg nochmal 12 Caches eingesammelt. Mein Rückweg führte mich dann noch über Friedrichshain und die Modersohnbrücke Richtung Stralau, denn bei der “Ruinenrunde Stralau” war mir nun klar was da in meiner ersten Berechnung schief lief und so konnte der auch noch als Abschluss geloggt werden.

Alles in allem eine sehr schöne Tour an einem sehr schönen Tag, 57 km geradelt, 16 Caches gefunden, etliche neue Ecken entdeckt. Sowas sollte ich öfters machen, wenn das Wetter nun endlich mal zu Sommer übergehen würde… 😉

· · · · · · · · · ·

7 Kommentare

  • Max · May 30, 2010 at 13:57

    hachja, wenn mein Bruder doch nicht so faul wäre und sich auch mal nen Drahtesel zulegen würde.
    Die Ruinenrunde habe ich noch nicht gemacht, da ich aber Stralau das Original schon berechnet habe, der Fun noch aussteht und noch der eine oder andere Cache dort in der Gegend liegt, würde sich da auch mal wieder eine kleine Radtour anbieten. Allein bin ich aber auch immer so lustlos, vor allem wenn ich das Wetter der kommenden Woche wieder sehe 🙁

    Reply

    • Admin comment by Oszedo · May 30, 2010 at 21:06

      Max: Ja klar, können wir gerne machen, in Stralau sind noch mind. 2 Multis offen. Nächstes Wochenende soll es ja mal bissel besser werden… Sagt man. 🙂

      Reply

      • Max · May 30, 2010 at 21:19

        Hab mich grad gewundert wegen 2 Multis, aber huch, da is ja noch ein neuer, der mir entgangen ist.

        Reply

  • Schrottie · May 30, 2010 at 14:00

    @Oszedo: Netter “Flügelschlag” bei Christoph… 😉

    @Max:Im Sommer haben wir eine kleine Multirunde mit dem Fahrrad durch Mitte vor, da kannst Du dann ja mitkommen.

    Reply

    • Admin comment by Oszedo · May 30, 2010 at 21:07

      Hihi, naja was die Handyknipse halt so hergibt. 🙂

      Reply

  • Max · May 30, 2010 at 15:13

    @Schrottie: joah, könnt ich machen

    Reply

  • Schrottie · May 30, 2010 at 15:22

    Na dann sag ich doch einfach mal Bescheid wenn es soweit ist.

    Reply

Hinterlasse einen Kommentar

Original Theme Design by Devolux modified by Oszedo

Archiv

To top
More in Aktiv, Foto, Geocaching, Radtour
Tempelhof bei Tag und Nacht

Auf meinen Radrunden übers Tempelhofer Feld sind natürlich auch einige Fotos entstanden. Das obere stammt von letzten Wochenende und wurde vom südlichen Aussichtsturm aufgenommen. Dieses hier gestern abend um kurz...

Sonntägliche Radrunde

Da hat man ein langes Wochenende aber das Wetter wollte so garnicht mitspielen, Regen und kalt, kurzum einfach nur eklig. Aber da heute das Wetter ein wenig besser zu werden...

Close