Os(zedos) Blog | Ein radelndes Szaf auf Dosensuche

CAT | Geocaching

Fahrradwagen im MetronomWie kann man besser die Gegend erkunden als mit dem Rad? So packte ich diesmal mein Rad ein, als ich mal wieder für ein Wochenende in den Norden fuhr. Per Komoot hatte ich mir im Vorfeld eine grobe Tour zusammengeklickt und aufs GPS geladen. Der Plan war mit dem Metronom von Hechthausen nach Cuxhaven zu fahren und dann gemütlich die Strecke zurück zu radeln. Freitag kurz noch eine kleine Erkundungstour zum Bahnhof (wobei es ja eigentlich nur ein Haltepunkt ist) unternommen, Fahrzeit in Erfahrung gebracht und gleich eine Fahrkarte gekauft. Nun gab es also kein zurück mehr.

Panorama mit KugelbakeNach dem Frühstück ging es los und ich sass um kurz nach 9 Uhr im Zug, der pünktlich einfuhr und mit einem grossen Fahrradwagen überraschte. So gefällt mir das. Wir kamen pünktlich in Cuxhaven an, die Sonne kam langsam raus, es wehte ein leichter Wind also perfektes Wetter. Das erste Ziel auf meiner Liste war die Kugelbake, der Weg dahin führte mich vorbei am Fährhafen wo es gleich noch den ersten Cache des Tages gab.
… weiterlesen →

· · · · · · ·

16. May

2015

Ein paar Tage an der Müritz

Müritz

Müritz

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Waren Stadthafen

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Blick vom Kirchturm St. Marien auf Waren

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Georgenkirche in Waren

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Mir nach!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

1 Ast Flieder 5€. Angebot zum Herrentag in Schwarzenhof

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Café Müritzhof with a View

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Müritzhof

SAMSUNG CAMERA PICTURES

kuschelig!

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Müritzblick

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Binnenmüritz in der blauen Stunde

· ·

12. May

2015

Neuruppin

SAMSUNG CAMERA PICTURES

Neuruppin bei Sonnenuntergang

Kleiner Tagesausflug nach Neuruppin und wenn man zur richtigen Zeit diesen Cache sucht, gibt es den Anblick kostenlos dazu. 😉

· ·

11. Mar

2015

Statistik-Update

So gefällt mir meine Statistik im GC-Profil doch deutlich besser. 😉
stats_11032015

·

05. Feb

2015

Rotlicht

Rotlichtfilter Nein es geht nun nicht um Schweinkram, wie einige meine Leser wohl vermuten! 😉
Letztes Wochenende ging es ja zu einer geführten Wanderung der Naturwacht Brandenburg durch den winterlichen Wald. Und so erfuhr man sehr viel zu Planeten, Sternen, Tieren und Vegetation usw. Schon bei der Anmeldung stand, dass eine Taschenlampe Pflicht sei, möglichst mit rotem Licht, daher hatte ich mir ja bei Globetrotter auch vorher einen Rotfilter besorgt. Bei Geocachern scheint ja immernoch so ein Lumen-Wettbewerb zu herrschen und jeder versucht die stärkste Taschenlampe sein eigen zu nennen, was ich ja nie verstand, denn selbst meine doch in die Jahre gekommene Fenix LD20 in den niedrigen Schaltstufen bietet genug Licht. Aber zurück zum rot.

Schonmal gefragt wieso auf Schiffen/U-Booten rotes Licht bei Alarmfahrt geschalten wird, oder wieso die Rücklichter im Auto rot sind? Das Auge braucht etwa 2 Stunden um sich der Dunkelheit anzupassen, aber nur etwa eine Zehntelsekunde an die Helligkeit. Flutet man also nun den Wald mit hunderttausend Lumen weissem Licht ist man sehr schnell nachtblind und kann zum Beispiel weder Sterne sehen noch die Umgebung wahrnehmen. Bei rotem Licht tritt dieser Effekt nicht auf und die Adaption des Auges auf die Dunkelheit bleibt erhalten. Probierts einfach mal aus. 🙂

· · · ·

Ältere Artikel →

Original Theme Design by Devolux modified by Oszedo

Archiv

Statistik

  • 0
  • 41
  • 58
  • 3,572
  • 12,498
  • 155,538
  • May 29, 2017
To top