Os(zedos) Blog | Ein radelndes Szaf auf Dosensuche

26. Jan

2014

Radeln im Winter

Tempelhofer FeldNachdem ich die letzten beiden Wochenenden aufgrund des frühlingshaften Wetters immer so 35-45km geradelt bin, musste das natürlich weitergeführt werden. Dummerweise hat Petrus entschieden das nun doch Winter werden sollte und ich fragte mich ob man bei -10°C auch gut Rad fahren kann. Nach kurzer Recherche in der Trekkingbike soll es für den Körper ja sogar sehr gesund sein. Also warm eingepackt und los gings aufs Tempelhofer Feld. Dort einmal rings herum und dann aber auch langsam wieder zurück. Nach 1,5h und 15km wurde es dann doch kalt an den Fingern und Zehen. Erkenntnis des Selbstversuchs: Radeln bei -10°C ist nichts für mich, ich habs dann doch lieber 40°C wärmer.

· · · · · ·

Noch keine Kommentare bisher.

Hinterlasse einen Kommentar

Original Theme Design by Devolux modified by Oszedo

Archiv

To top
More in Aktiv, Radtour
Impressionen vom Wochenende

Ja ich gebe zu, hier ist es in der letzten Zeit sehr still, aber heute gibt es dann wenigstens mal ein paar Fotos vom letzten Wochenende. Ein paar herrliche Tage...

Plauer See Ronda

Heute sollte es endlich soweit sein, den Plauer See einmal mit dem Rad zu umrunden. Vor zwei Jahren schon reifte die Idee, als ich das erste mal hier in der...

Close